Seiten

Mittwoch, 3. Januar 2018

Happy Triangles

Darf ich vorstellen? Die neue Schablone "Happy Triangles"!

Sie kommt den ersten Blick vielleicht etwas unscheinbar daher, aber sie ist unglaublich vielseitig! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Muster zu legen und man glaubt am Ende kaum, dass das alles mit einer Schablone gemacht wurde.

Diese Variante war mein erster Favorit:


Die Stoffe habe ich von der PatchWerkstatt bekommen. Ihr könnt euch übrigens dort ein Stoffpaket zusammen stellen inklusive Schablone!

Und weil ich gerade so im Rausch war, habe ich gleich noch diese Variante genäht:


Und ich habe da noch so einige auf meiner ToDo-Liste :-)

Bei Susanne könnt ihr auch schon schauen! Sie macht eine ganz andere Variante und ich bin schon sehr gespannt wie das Top fertig aussieht!

Mit dieser einen Schablone kannst du sowohl das Quadrat als auch das kleine Dreieck zuschneiden! Eine zweiseitige Anleitung wie das Zuschneiden funktioniert, bekommst du mit der Schablone dazu.
Wer gerne mit Precuts arbeitet darf sich freuen: Charm Packs und Jelly Rolls haben die perfekten Maße!





Auf dem Bild kann man recht gut erkennen (oben links), dass ich alle 6 Batikstöffchen vor dem Zuschneiden übereinander gelegt hatte, das spart Zeit!


Die Schablone könnt ihr bei eingebrannt.de online bestellen oder auch bei der PatchWerkstatt!


Kommentare:

  1. Einfach SUPER!!! Das ist ja ein tolles, vielfältiges Lineal. Und Deine Quilttops sind klasse geworden.
    Viele liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
  2. Watt bist du schnell!!!
    Aber ich muss zugeben, diese Schablone macht irre viel Laune!!
    Susanne

    AntwortenLöschen