Seiten

Mittwoch, 24. August 2016

Lineal-Quiltfuß an der Pfaff

Heute habe ich sie beim Zoll in Empfang nehmen dürfen: Die Quiltfüße für linealbasiertes quilten ("ruler foot") sind ab sofort bei eingebrannt.de erhältlich! Allerdings in begrenzter Stückzahl...


Ich habe mir dann gleich mal einen "medium" geschnappt und an meiner Pfaff Quilt Expression 4.2 ausprobiert.
Erstmal die normale Fußhalterung abschrauben


Nadelstange absenken, Füßchen dran halten und gleich mal in große Panik verfallen: Passt nicht!? Kann doch nicht wahr sein!?
Tiiieeef Luft holen...
Die Pfaff ist nunmal eine Diva, deswegen ist sie ja auch "mid shank" und nicht "high" oder "low" wie die meisten anderen. Und sie hat zum Quilten eine Zwischenhöhe!
Also Transporteur absenken und Maschine zum Quilten einstellen, ich nehme den "Sprung-Freihandfuß", auch wenn bei mir nichts springt:


Und siehe da: Wenn ich jetzt die Nadelstange absenke, dann geht sie gar nicht mehr so ganz tief runter. Und schon passt auch mein Füßchen *schweißvonderstirnwisch*


Die große Plastikscheibe ist als Hilfestellung für die Höhe gedacht. Also Stange abgesenken, Plastikkreis drunter legen, Füßchen mit Schraube und kleiner Metall-Unterlegscheibe anschrauben.
Plastikdings wieder entfernen und Nadelposition prüfen


Mittig ist anders! Die Nadel soll mittig sein, also fix noch die Nadelstellung nachgeregelt


und schon passt es!



Nadel in der Mitte und unter dem Füßchen bei gesenkter Nadelstange noch genug Platz für ein Quiltobjekt


Die Höhe des Füßchen muss ggf. nochmal angepasst werden. Der Stoff soll gerade noch ohne hakeln darunter durch gleiten können.


Ich habe ausreichend Platz für 6mm dicke Schablonen.

Guckt doch mal bei naehyoga vorbei, die macht super schöne Sachen mit den Schablonen!


Kommentare:

  1. Super, das der Fuß auch an Deine Pfaff paßt!!! Und toll erläutert.

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Super!
    Ach und ich freu mich total, dass ich einen der begehrten Füsschen abbekomme!!!
    *hüpf*
    Susanne

    AntwortenLöschen