Seiten

Sonntag, 28. Februar 2016

gesticktes Anhänger-Täschchen

Ich habe echt viel viel gemacht dieses Wochenende, aber fertig geworden ist nicht viel.

Sehr viel Zeit habe ich wieder mit Sticksoftware verbracht. Hier ist mein erstes komplett selbst erstelltes ITH Täschchen:

Niedlich, oder?

Bei dem tollen Wetter heute habe ich draußen angefangen die Astern zu rupfen. Also nur die alten vertrockneten Stängel entfernen. Ich habe viele Astern. Sehr viele Astern. Ganze Astern-Felder. Also immerhin ist schonmal ein Eckchen wieder frei.

Ich habe einiges produziert an Patchworkschablonen und Stempeln und ich habe auch ein paar Neue Dinge entworfen - nur im Shop sind sie nocht nicht.
Mir selbst habe ich einen Ministempel gegönnt, ist der nicht niedlich? Ganze 10 x 32mm

Dieser und noch einige Varianten sollen eigentlich auch zu DaWanda... bei Zeiten.

Für den Tierschutz grüble ich immernoch an einer zufriedenstellenden Variante für Bauchverbände. Habe jetzt begonnen einen Prototypen zu nähen, hoffentlich bin ich nicht auf dem Holzweg.

Und als ich überlegt habe, was ich übernächstes Wochenende auf einem Nähtreffen wohl nähen will ist mir aufgefallen, dass ich ganz schön viele UFOs habe. Und für zwei Projekte hatte ich mal Stoffe rausgesucht - aber nichtmal angefangen.
Trotzdem weiß ich noch nicht recht,was ich machen will. Zur Auswahl stehen:
- Winding Ways fertig machen (fummelig)
- Neues Top mit Bögen (nicht ganz so fummelig), aber ich weiß nicht ob ich die richtigen Stoffe im Schrank habe
- Halsbänder für den Tierschutz
- modern Patchwork ohne Vorlage in freier Schneidetechnik (ohne Designwand?)
- Kissen frei Schnauze (aber wofür?)
- Täschchen (woooofüüüür?)
- große Tasche für das nächste Treffen im April

Meine fertigen Tops quilten geht schonmal nicht, das braucht ja zuviel Platz. Sollte schon was kleineres sein oder eben Blöcke für ein Top.
Was näht ihr so, wenn ihr auf ein Treffen fahrt?

Kommentare:

  1. Also ich hab mir gerade gaaanz spießig eine Liste erstellt mit allen Projekten von meiner To Do und meiner "da-hab-ich-unbedingt-die-Anleitung-kaufen-müssen-aber-noch-nie-genäht" gepackt :-)
    Und jetzt such ich mir zu jedem Treffen etwas daraus aus :-)
    Ist eigentlich ganz praktisch *grins*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    toll Dein selbst entworfenes und genähtes Täschchen. Ja, ja, mit der Sticksoftware müsste ich mich auch mehr beschäftigen.
    Eine To-Do-Liste ist bestimmt gut. Da wir uns in der Gruppe treffen, besprechen wir meist was wir nähen. Hab daher keine Erfahrung.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen