Seiten

Montag, 26. Oktober 2015

Die Neue

Ja, so langsam freue ich mich auch :-)
Zum vergangenen Nähwochenende hatte ich meine Pfaff dabei. Als ich Sonntag Abend heim kam, war ich sooo platt, aber erstmal Auto auspacken, und gleich wieder los um die Hunde abzuholen.
Das Wochenende war echt super! Ich habe gar nicht so lange gemacht wie in Plön und schon gar nicht habe ich besonders viel getrunken... Trotzdem war ich komplett im A*.
So habe ich Sonntag Abend gerade mal geschafft, den Neuankömmling aus dem Karton zu befreien.
Ein riesiger Karton!
Schicht für Schicht habe ich mich nach unten gearbeitet, bis sie endlich zu sehen war

Und daaaa ist das gute Stück :-)


Da ich früh ins Bett gegangen bin, konnte ich heute auch früh aufstehen. So hatte ich vor der Arbeit noch Zeit, die Anleitung zu studieren. Nach der Arbeit mussten erstmal Shop-Bestellungen abgearbeitet werden, aber dann habe ich mich an die Maschine gesetzt und mal einige Dreiecke für meinen Carnival-Quilt aneinander genäht.
Huuuuuhhhhh!
Wie soft!
Wie toll!
OOOHHH! AAAAHHHH! JAAA!
Also sie näht wirklich super! :-) Keine Nester am Fadenanfang, sauber, ordentlich, leise. Toll toll toll :-) *freu*

YIPPIIIEEEHHHHHHH :-)))

Bevor ich mich mit der Stickerei beschäftige, muss erst gequiltet werden. Ich bin aber noch unglücklich mit dem vorhandenen Fuß. Ich hatte meinen alten Quiltfuß an der Pfaff soooo lieb gewonnen, da mag ich mich gerade nicht wirklich gern umgewöhnen.
Mal sehen ob morgen Abend genug Zeit ist, um ein wenig Probe zu quilten.
Nana hat mir schon mein Garn geschickt, am vergangenen Wochenende konnte ich gutes Vlies und Rückseite für den Batik-Quilt kaufen, es kann eigentlich losgehen... aber bevor ich mich an meinen Quilt wage, muss ich erst warm werden mit der Neuen.
Ach, ich bin euch ja überhaupt noch das Top schuldig... ich habe es doch etwas mehr sortiert und so in etwa ist es jetzt geworden (ich habe wieder nur ein Foto vor dem Zusammennähen):

Hmm... andere Beleuchtung, gar nicht mehr so düster :)
Gewähltes Quiltgarn: Ein orangebraun von Master Piece.
Ob ich auf der Rückseite farbloses Monofil oder auch das Master Piece oder das ursprünglich geplante Fantastico nehme... ich weiß noch nicht, ich muss es probieren.

Lieben Dank für eure netten Kommentare!

Kommentare:

  1. Oh, was für ein tolles neues Schätzchen ist da bei dir eingezogen!
    Herzlichen Glückwunsch, Bianca, ich wünsche Dir viel Nähspaß mit Janome!
    Das Top sieht klasse aus, gefällt mir sehr gut.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein Hightec-Gerät! Herzlichen Glückwunsch! Was ist für ein Quiltfuß dran? Aber vielleicht ist die Umstellung ganz leicht und nur das Fremde erst mal die Aufgabe... Auf Deine Berichte zum Sticktool bin ich gespannt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Oha, die Neue sieht super aus!!!! Bestimmt hat aber auch Janome viele Quiltfüße zur Auswahl, vielleicht sogar einen Pfaff-ähnlichen. Mit der Janome erstmal gutes Schaffen und immer eine spitze Nadel (und natürlich das passende Garn dazu ;-) ).
    Das Top möchte ich aber auch gerne sehen in seiner neuen Sortierung!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. WOW!
    Was ein Prachtstück!
    Super!
    Und schön, dass du dich auch endlich richtig freust!!!
    :-D
    Nun müsst ihr euch nur noch aneinander gewöhnen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Super!. Schön das Du Dich nun so schön freuen kannst über Deine tolle Maschine. Klar das ihr euch erst einmal aneinander gewöhnen müsst, aber das geht bestimmt schnell. Das Top ist klasse. da gibt es ja einiges zu quilten. Wünsche Dir ganz viel Freude mit Deiner Neuen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen