Seiten

Donnerstag, 6. August 2015

Nachtwandern

Ich gestehe: Ich habe Angst vorm Zahnarzt! Deswegen gehe ich auch nur alle paar Jahre hin wenn es wirklich wirklich sein muss.
Seit Monaten plagt mich schon ein Zahn - allerdings war das immer auszuhalten. Sicher war aber, dass da mal was gemacht werden muss. Ich habe meinen Mut zusammen genommen und bin nun hin.
Und ich sag dem noch: Wenn einer an meinen Wurzeln/Nerven rumpult, gehe ich 24 Stunden die Wände hoch! Wirklich!
Nerv freigelegt, Chemie drauf, geflickt, nach Hause. Eine Stunde später ging die Betäubung weg und die Schmerzen kamen. Eine weitere Stunde später musste ich mal wieder feststellen, dass diese scheiß Schmerztabletten nicht helfen. GAR NICHT! Ich bin irre geworden, habe mich hier auf dem Sofa hin und her geschmissen und versucht mich auf etwas zu konzentrieren. Ging nicht.
Ich habe Tabletten ausgegraben, die mir mal ein Freund für den Notfall gegeben hat. Dummerweise liegt das Verfallsdatum schon zehn Jahre zurück. Was soll's. Sie wirken schlimmstenfalls dann wohl auch nicht mehr. Runter damit.
Gegen zehn habe ich mir die Hunde geschnappt und wir sind losmarschiert. Zwei Stunden lang, ohne Taschenlampe durch die Dunkelheit, bis die Schmerzen endlich auf ein erträgliches Maß zurück gegangen waren, sodass ich mich wieder aufs Sofa traute. Die letzte Tablette wirkte nun doch. Dummerweise war mir nun auch schwindelig, aber das hielt sich in Grenzen und war weitaus angenehmer als die Schmerzen. Ich wusste dass es Nebenwirkungen gibt.
Ich konnte sogar irgendwann schlafen.
Heute Morgen aber immernoch Schwindel, dazu Übelkeit. Und immernoch Schmerzen, aber nur noch leicht.
Zur Arbeit konnte ich so nicht. Bin kurz mit den Hunden raus, ob mein Kreislauf dann in die Gänge kommt, bin dann aber doch wieder ins Bett.
Erst mittags war zumindest die Übelkeit weg und ich habe einen Teller Suppe gegessen. Dann konnte ich auch endlich arbeiten, das geht zum Glück auch von zuhause aus.
Heute Abend bin ich schon annähernd komplett wieder hergestellt.
Dummerweise erwartet mich Montag die Wurzelbehandlung.... auf ein neues :-(

Ein bisschen was gemacht habe ich in den letzten Tagen auch - häppchenweise. Heute ist dann diese Karte endlich fertig geworden für den Kartenstaffellift im SBT:


Kommentare:

  1. Oh je, du Ärmste - ich leide mit dir!
    Bei mir konnte gestern keine Wurzelbehandlung mehr gemacht werden, der Zahn wurde gleich gezogen!
    Heute schmerzfrei - LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Oh du Arme. Das ist leider meist eine schmerzhaftere und längere Behandlung. Fühle mit dir und wünsche Dir gute Besserung.
    Eine tolle Karte hast Du aber gemacht.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen