Seiten

Montag, 6. Juli 2015

Stempel trifft Stoff

Auf Stoff stempeln funktioniert ganz wunderbar!
Es gibt spezielle Stempelkissen für Stoff... ich besitze keines, deswegen habe ich ein "normales" wasserfestes Stempelkissen genommen. In diesem Fall war es "Archival Ink". Die Zauberworte heißen "permanent ink" und "waterproof".


Im Zweifel hilft auch testen: Probestoff bestempeln und bei jeder Ladung Wäsche einfach mitwaschen und gucken ob die Farbe hält ;)

Nun aber endlich zum Ergebnis:


Meine Tassenmäntel sind in diesem Fall aus Leinen. Gequiltet habe ich ganz einfach mit der Nadel und dem normalen Nähgarn das gerade drin war, das geht für so ein kleines Teil auch.
Die Stempel und Knöpfe sind natürlich von eingebrannt.de

Kommentare:

  1. Wie toll ist das denn!!!!! Gefällt mir unglaublich gut!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee ! Das merk ich mir, ach ne, ich pin es ;o)

    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, super schön, auch wenn ich bei der Wärme kaum was Warmes sehen mag ;o) Aber auf alle Fälle auch eine tolle Geschenkidee für Herbst/Winter.
    Viele Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine schöne Idee. Die Tassenwärmer sehen toll aus.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Cool die sache mit den Tassen.
    Das is ne total schöne Geschenkidee.
    Lg Jule

    AntwortenLöschen
  6. Cooole Idee --> Daumen hoch!!!
    Und danke fürs Zeigen.
    (Was man mit ein paar wenigen Stempelchen und einen permanent ink + waterproof-Stempelkissen nicht alles Zauberhaftes kreieren kann. .. Superschön !!!)
    Viele liebe Grüße
    Momo

    AntwortenLöschen
  7. Super!!! Inzwischen habe ich auch einige Stempel von eingebrannt.de und habe ein wenig herum experimentiert. Das eröffnet plötzlich ganz neue Möglichkeiten. Aber auf Leinen zu stempeln habe ich mich noch nicht getraut. Es sieht aber so gut aus, dass ich es ganz bald machen werde. Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen