Seiten

Freitag, 26. Juni 2015

eine stinkende Wand und die nächste Renovierung

Nein, ich bin leider nicht fertig mit der Renoviererei. Der Fußbodenbelag den ich gern hätte ist zu teuer. Der günstige den ich dann bestellt habe war nicht lieferbar. Ich fand das ist ein Zeichen. So richtig glücklich war ich mit der PVC-Variante nicht. Also habe ich das Thema Bodenbelag erstmal wieder hinten an gestellt und denke weiter über Finanzierungsmöglichkeiten nach.

Außerdem ist da ja noch die stinkende Wand...
Seit Jahren (glaub ich jedenfalls) hab ich schon das Problem mit dem widerlichen Gestank in dem Zimmer, wenn mal zwei Tage die Tür zu ist. Ich wusste nicht was es ist und wo es her kommt. Nun hoffte ich, wenn ich doch den ganzen alten Teppichschaum weggespachtelt habe, dass es dann vielleicht erledigt ist. Aber dem ist leider nicht so.
Auf allen Vieren bin ich schnüffelnd an der Wand lang und habe dann auf etwa 20cm den Gestank wahrgenommen. Ich kann nun genau sagen wo es stinkt. Genau an der Kante. Aber es ist nichts zu sehen. Mittlerweile nehme ich den Geruch schon wahr, wenn ich nur da stehe, und das in der offenen Terassentür. Ich bin aber irgendwie die einzige...

Inzwischen war der Zimmermann da. Ich habe ein Holzhaus, mir ist nicht wohl bei dem Gedanken, dass da was an der Wand stinkt.
Aber der Zimmermann roch es nicht und fand auch nichts. Wir haben von außen an der Wand den Sand weggemacht und mal geguckt - auch nichts auffälliges.
Er brachte mich auf die Idee, es mal mit einer Leckortung zu versuchen, denn dort wo es riecht, geht einige cm davor auch das Heizungsroht in den Boden.
Gut.
Leckageortung.
Ich mach ja alles - wenn nur der Gestank aufhört und ich wieder ruhig schlafen kann.

Heute war der Fachmann da. Aber wieder nichts.
Gut, dann stinkt es eben. Muss ich mit leben. Ist ja gut, wenn nichts schlimmes ist.
Aber Leckage-Mann denkt auch darüber nach, riecht ebenfalls nichts, aber will mir helfen. Auch er hockt sich mit mir nochmal von außen an die Hauswand.
Und dann sieht er es. Und ich dann auch. Ich brösele nicht nur dieses weiße Füllzeug aus der Wand, nein, da kommen auch haufenweise Köttel mit raus!

Ok. Ich habe mindestens ein Tier regelmäßig in meiner Wand. Nicht schön. Dann muss ich jetzt wohl einen Kammerjäger beauftragen...

Mittlerweile habe ich auch in den sauren Apfel gebissen und gleich noch mein Bastelzimmer ausgeräumt
Ja, das wird nun auch gleich noch renoviert. Das Zimmer war soooo voll, aber wo doch gerade das andere so schön leer war, konnten da gut all die Kartons rein. Das musste ich ja nutzen.
Nun ist also wieder streichen angesagt.
Und das Fußbodenproblem ist jetzt eher noch etwas größer geworden...


Kommentare:

  1. Männer riechen nie so gut wie Frauen, merkwürdig, gell?
    Gott sei Dank hast Du das Problem gefunden, das wäre ein echt fauler Kompromiss gewesen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Na zum Glück hast du nicht aufgegeben und die Wurzel allen Übels gefunden. Super, Glückwunsch und viel Durchhaltevermögen bei deiner weiteren Renoviererei. Ich bewundere dich!
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen