Seiten

Samstag, 22. März 2014

Was hab ich gelacht...

Da breche ich wie üblich morgens mit den Ms zum Spaziergang auf und wie so oft müssen wir auch wieder an den Zaunkläffern vorbei. Allerdings ist heute nur einer hinter dem Zaun, und der ist nun doch schon so alt, dass er lange nicht so intensiv Radau macht wie die Blonde, die so oft zu Besuch ist.
Meine Ms kennen das zwar inzwischen, aber der Maddox kann einfach nicht entspannt sein, der ist immer angespannt, quiekt und geht nach vorn.
Aber gestern Morgen hatte ich einfach keine Lust. Ich bin stehen geblieben, habe die Leine losgelassen und mal geguckt was er so macht. Wir waren noch einige Meter vom Grundstück entfernt.
Maddox ging schnurstracks auf den Zaun zu. Der Hund auf der anderen Seite war schon leicht irritiert. Maddox blieb kurz stehen, dann ging er ruhig aber zielstrebig weiter darauf zu. Gespannt blieb ich weiterhin stehen und guckte mir an, was so passieren würde. Maddox schien einen genauen Plan zu haben... er wirkte überhaupt nicht aggressiv, sonden irgendwie erstaunlich ruhig und zielsicher.
So steuerte er weiter auf das Grundstück zu, erreichte die Zaunecke, drehte sich um...
...und pullerte gegen den Zaun! :-D
Dann kam er ohne zu zögern mit hoch erhobenen Kopf wieder zurück zu mir als ob er sagen wollte "DAS hab ich ihm schon immer mal sagen wollen!"

Ich stand auf der Straße und habe soooooo gelacht, das war echt 'ne Show :-D


Kommentare: