Seiten

Samstag, 15. März 2014

Nudeln mit Pute und getrockneten Tomaten

Ich hatte mir mal wieder vier Packungen kleine Tomaten gekauft um sie zu trocknen. Nach zwei Stunden im Ofen roch es schon recht lecker, aber als ich dann die dünnen Knobischeiben noch dazu getan habe, saß ich hier fast sabberd auf dem Sofa, weil das ganze Haus sooooooo lecker roch *mnjam*
Da konnte ich nicht an mich halten und musste abends noch die restlichen Nudeln verputzen.
Ich habe etwas Putenfleisch in Würfel geschnitten und in Knoblauchöl angebraten (das Öl von meinem eingelegten Knobi - habe ich immer im Kühlschrank). Mit Meersalz und Pfeffer würzen, einige getrocknete Tomaten dazu geben und mit Sahne auffüllen.Etwas einkochen lassen und nicht zu sparsam Basilikum zugeben.
Ich habe meine Restlichen Nudeln dann gleich mit in die Pfanne gegeben, kurz erhitzt... LECKER!


Ich werde aber nächstes Mal etwas fettarmer ans Werk gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen