Seiten

Samstag, 31. August 2013

Sweetie

Ich habe den Maddox mal wieder verscrappt




Der Flachwassergarten wieder ganz mager

Soooo, nun habe ich ihn endlich wieder fertig soweit. Was für eine Schlepperei!
Ich habe nur wenige kleine Pflanzen eingesetzt: Sumpfschwertlilie, Blutweiderich, Wasserminze, Sumpfdotterblume
Mal sehen, vielleicht packe ich im Herbst noch was dazu. Erstmal muss ich noch eine Ladung Kiesel holen, denn die wollte ich dann doch nicht raus schippen. Nund ist es aber schwierig zu Pflanzen mit den größeren Steinen und sieht auch  noch nicht so aus wie ich es gern hätte.

 Wie man sieht, habe ich noch ein paar Steine übrig gelassen, die brauche ich vielleicht noch, wenn ich die Kiesel habe.

Als Detail habe ich den Brunnen genipst. Der sprudelt nun auch wieder gleichmäßig :)


Donnerstag, 29. August 2013

Love My Boots

Hachja, meine Stiefel sind schon was Feines ;-) Neulich bei der Fotochallenge von den Scrapfriends sollten wir Schuhe fotografieren, und da habe ich diese Aufnahme gemacht. Es gibt einiges zu erzhälen von den Stiefeln, das habe ich auf dem Tag hinter dem Foto versteckt


Ich habe auf dem kraft cardstock mit verschiednen Schablonen gearbeitet, mit Gesso ud Sprühfarben. Mein Gesso ist für die Schablonen etwas zu dünn, aber so unscharf finde ich es auch okay.




Mittwoch, 28. August 2013

Girls days

Früher (laaange her *kicher*) habe ich ja auch fleißig Karten auf dem Medina gestempelt, eine Zeit lang auch ATCs. Meist haben wir auch extra Medina-ATCs gemacht. Aber nun habe ich ja wirklich nur gescrappt. Tatsächlich habe ich erst Sonntag Vormittag, während um mich herum schon fleißig eingepackt wurde, dann zwei Karten gemacht (wow - ICH!?). Aber sonst habe ich nur an Minibooks und LOs gearbeitet. Und weil ich die Tradition nicht so recht brechen wollte, habe ich schließlich ein LO für Silvia gemacht - statt Karte - von unserem letzten Hamburg-Besuch:


Das Journaling ist außen herum ;)

Dienstag, 27. August 2013

Zurück und "endlich wieder grillen"

Hiho, da bin ich wieder!
Das Medina war wie üblich ein super Spaß! Zwar habe ich dieses Mal nicht so wirklich viel geschafft, dafür habe ich aber viel viel geklönt und viel zu viel gecacht ;-)  Eine schöne vierstündige Runde durch den Wald, 20 Dosen, aber leider bin ich flachlandverweichlicht und konnte selbst die paar Höhen und Tiefen nicht ab. Da hat doch tatsächlich wieder die Sehne Theater gemacht, die vom Fuß zum Schienbein läuft *tzeee*
Total fasziniert war ich von dieser Naturkunst:


Viele Bäume sind an der Stelle mit freiem Wurzelgeflecht, das an sich ist schon irgendwie irre. Aber seht ihr hier auch den Dinosaurier? Links im Bild in den Wurzeln?
Der ist doch total genial! Und wird auch mein Detail:


Gescrappt habe ich natürlich auch, aber die LOs zeige ich später. Heute zeige ich euch mein LO von heute, das ich für den Endloslift im SBT gemacht habe:


Ja, ans Grillen habe ich heute Mittag auch wieder gedacht, aber da passte es grad nicht. Später beim Einkaufen habe ich mich dann doch für Schnitzel entschieden, also bleibt der Grill wohl erstmal weiter kalt. Aber sicherlich nicht lange!

Mittwoch, 21. August 2013

Schmetterlinge

Wow war das ein Gewusel heute am Schmetterlingsflieder! Da waren soooooo viele Schmetterlinge, echt irre!


Morgen geht es wieder zum Medina nach Bielefeld! Ich hocke hier immernoch mitten im Chaos, meine Arme fallen ab... die Medinatage werden mir gut tun!

Bis nächste Woche!

Dienstag, 20. August 2013

Ich räume noch

Mir fallen Finger, Hände und Arme ab glaub ich *ächtz*
Nachdem ich mir am Sonntag ja spontan vorgenommen habe, mein Bastelzimmer umzuziehen, musste ich gestern natürlich gleich zum Elch. Ich habe noch eine Weile an meinem Auto herum gemessen, ob ich es damit schaffen könnte, zweifelte aber.
Ich habe mich sowas von völlig verschätzt! Au weia!
Wie der Zufall das so will, hat eine Kollegin einen VW Bus und war sofort bereit, mit mir "mal eben" abends zum Schweden zu fahren. Mal eben...
Dank meiner Vorplanung und ausgedruckter Liste was ich alles brauche, waren wir theoretisch auch recht fix. Praktisch hat uns erstmal die Schranktürfrage aufgehalten, denn Hochglanz ist gleich drei Mal so teuer als matt. Und ich war mir so überhaupt nicht sicher, ob matt nicht schrottig aussieht... die Kohle für Hochglanz war ich aber auch nicht bereit auszugeben. Letztlich habe ich mich entschieden, nur zwei Hochglanztüren zu kaufen, und 4 matte. In meinem Noch-Bastelzimmer steht nämlich schon so ein Schrank mit 4 Hochglanztüren, die nehme ich einfach mit runter und gebe dem Schrank oben die matten Türen. Ich liebe dieses Baukastensystem!
Als wir dann die Pakete aus den Regalen holten, war dann klar WIE sehr ich mich verschätzt habe. Die 3 Korpus-Pakete für 100er Schränke in 2,36er Höhe haben wir kaum gewuchtet bekommen. Meine Kollegin ist locker einen Kopf kleiner als ich und ganz zierlich... Dazu dann noch Regale und Kommode und einiges Kleinzeugs.
Zum Abschluss noch HotDogs futtern, die Kinder wollen ja auch was davon haben.
Kurz vor Feierabend wuchteten wir die Einkaufswagen zu unseren Autos und sind erneut fast gescheitert. SCHWEEEEER! Mann mann mann (ja, ein Mann hat gefehlt). Bei mir zuhause musste das Zeugs ja auch noch wieder raus - wenigstens die schweren Sachen aus ihrem Bus. Wir stießen echt schon an unsere Grenzen und wussten nicht, wie wir das letzte fette Paket überhaupt noch schaffen sollten. Aber gegen 22 Uhr hatten wir es geschafft.

Heute Morgen habe ich den alten Schrank im Noch-Gästezimmer ausgeräumt und abgebaut, und den neuen Schrank aufgebaut. Geht tatsächlich auch alleine!
Da wollte ich dann schlau sein, und erst alle Regale und Schubladen einbauen, damit mich die Türen nicht stören, aber erst als ich schon zwei Schubladen und Regale drin hatte fiel mir auf, dass ich ja wissen muss wo die Scharniere sitzen... und natürlich hatte ich genau da die Schublade sitzen und nix passte mehr. Also alles wieder raus und wieder rein, wieder raus weil zu knapp, wieder rein... ich hatte schon die Faxen dicke.
Naja, zwischendurch mal Gassi gehen und zum Hundeplatz, Abwechslung muss sein.
Als eeeendlich alles drin war, packe ich dann vorhin die beiden neuen Schranktüren aus - und was sehe ich? In den letzten Jahren hat es eine Änderung gegeben! Die Bohrungen für die Scharniere sind jetzt anders positioniert! WHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Ich könnte ausflippen! Jetzt passt mein Innenleben natürlich wieder nicht!
Meine Arme sind schon so lahm, ich verschiebe das dann mal auf morgen *seufz*

Ein Tagesdetail habe ich noch

Ich hatte mir ja auch vorgenommen, mal ein wenig umzudekorieren und dies ist ein Teil davon :)

Sonntag, 18. August 2013

Im Umräumwahn

Bis Freitag war mein Staubsauger von D richtig toll.
Seit Freitag Abend der Mann von V da war, ist der D noch "ganz nett" *auweia*
Nun habe ich schon zwei Nächte drüber geschlafen, aber es will mir nicht aus dem Kopf: Ich brauche so ein Saugwischdings! Unbedingt!
Während mich das nun ständig beschäftigt, habe ich mal wieder etwas rumgeräumt. Den Wohnzimmerschrank ausgeräumt, abgestaubt, und Bücher umsortiert.
Das Gästezimmer war nicht mehr betretbar, also musste ich da auch wieder bei. Räum räum räum... 
Da der nächste Crop noch gar nicht in Sicht ist, sollten nun auch die Tische wieder weg aus dem EG. Warum stelle ich die eigentlich nicht ins Gästezimmer? Räum räum räum.... ob das passt?
Donnerstag gehts schon zum Medina, da brauch ich auch meine Scrapsachen nicht hoch bringen, schmeiß ich die auch schnell noch ins Gästezimmer, ist ja nur für vier Tage... Zimmer wieder voll.


*glotz* *überleg* *Zollstock zück* *rauf und runter renn* *vergleich* *überleg*
Nach ein paar Stunden stand mein Entschluss vorhin fest: Ich will dieses müllige Gästezimmer nicht mehr! Dieses Sammelsurium, der hässliche Schrank, all die übriggebliebenen Dinge die hier verbaut wurden... nein, ich habe das Gefühl ich will fast gar nichts mehr von dem was ich hier habe. Ich will den Dreck nicht mehr, die Unordnung nicht mehr, und die Möbel die noch nie gepasst haben auch nicht. Am liebsten würde ich das ganze Haus ausräumen....
Aber mit dem Gästezimmer bin ich schon beschäftigt genug. Nächste Woche soll es sich in mein neues Bastelzimmer verwandeln ôô (Falls ich mich jetzt über Nacht nicht wieder umentscheide)
Die Grundfläche ist zwar etwas kleiner als das was ich oben habe, aber dafür habe ich hier nicht so eine fette Schräge. Statt des riesigen Stehtisches werde ich hier wieder die Normalhöhe nutzen.
Den Teppich lasse ich wohl drin.
Montag oder Dienstag gehts zum Schweden!

*puh* ich hab ein neues

Da war ich schon sehr geknickt, als neulich mein Objektiv kaputt ging. Man soll ja auch nicht gleichzeitig mit den Hunden toben und dabei die Kamera tragen...

Aber genialerweise hatte ich beim Kauf meiner Kamera eine Vollversicherung abgeschlossen. Der Verkäufer hatte allerdings versäumt, mir auch die Kohle dafür abzuziehen *ups*. Nun war ich gar nicht sicher - hab ich eigentlich einer oder nicht?
Ich habe *gg* Und schwupps habe ich ein niegelneues Objektiv zum Nulltarif *glücklichbin*


Freitag, 16. August 2013

Wisch-Sauger oder Saug-Wischer... ich guck mir den mal an

Heute kommt ein Herr von der Firma V..., die all diese viel zu teuren Geräte an der Haustür verkaufen. Ich habe neulich in einem Gespräch aufgeschnappt, dass die so ein Bodenwischsaugdings haben. Also SAUGEN hake ich mal gleich ab, das kann nichts werden. Seit Maddox eingezogen ist, habe ich ja doch so unglaublich viel mehr Dreck als früher, dass ich mir recht schnell einen neuen Sauger besorgt habe ohne Beutel und mit tollen Aufsätzen für die wenigen Teppiche und Sofa. Schönes Ding.
Aber der Kollege M ist ja nicht nur bei Sauwetter eine Dreckschleuder, nein, er meint auch immer im unteren Teich saufen zu müssen, und dabei die Füße zu baden. Im Anschluss kommt er dann auf dem direkten Weg durch den Sand ins Haus


So hinterlässt er nicht nur feuchte Tapsen, wie der andere Kollege M, sondern lauter Matschflecken. Saugen muss ich also eh alle Naselang. Aber was dann übrig bleibt...
Bei mir sieht es permanent so aus:





und so



und ich hab so gar kein Bock auf Wischen. Hält ja auch eh nur ein paar Stunden.... da kann ich es gleich bleiben lassen.
Falls ich dann doch mal zum Eimer greife, ist der Boden schon so versifft, dass ein "einfach mal eben drüber wischen" sowieso mal gar nicht reicht. Da ist dann schon Schrubben angesagt, und selbst da bin ich dann auch nicht gerade der Held: Nach dem Trocknen sind da immernoch Stellen... *seufz*
Ich bin halt keine Putzfee.

Nun denn. Heute darf der Herr von V dann mal zeigen was er kann (oder auch nicht kann). Bin echt gespannt, ob das Ding tatsächlich mein Problem lösen kann!

Donnerstag, 15. August 2013

Rauhreif Netze

Huh, da war es die letzten Tage doch schon wieder ganz schön frisch (und feucht). Nach so viel tollen Sommertagen bin ich das ja gar nicht mehr so recht gewohnt und würde morgens am liebsten die Winterjacke wieder anziehen ;-)

Heute Morgen hat die nächtliche Feuchte wieder die Netze im Gras sichtbar gemacht. Das wollte ich schon immer mal knipsen:



Mittwoch, 14. August 2013

Kleine Krambox

Dieses nette kleine Teil habe ich im Supermarkt entdeckt und gleich an meine Embellishments gedacht, die hier ganz gut hinein passen müssten:

Vier kleine Schubladen für allernand Zeugs...

Das Medina naht, es wird sich also bald zeigen, ob ich mit dem Teil gut klar komme.
Apropos: Jahrelang konnte ich stolz auf mich sein, im Vergleich mit anderen echt wenig Zeugs dabei zu haben. Für gestempelte Karten brauchte ich nicht viel. Ich habe nie fertiges Designpapier genutzt, sondern immer alles gestempelt, und mit Verzierungen war ich nie besonders gut, deswegen hielt sich die Anzahl meiner Embellishments ins Grenzen. Die Auswahl der Stempel ist mir nicht besonders schwer gefallen, ich habe meine Favoriten die immer mit müssen, dazu ein paar aktuelle, vielleicht mal ein Oldie dazu, fertig. Seit Distress ist der frühere Stempelkissenwahn beendet. Meine Lieblingsfarben, dazu die gängigen VersaFine - fertig.

Beim Frühjahrsmedina musste ich schon feststellen, dass ich mit meinen Scrapsachen doch etwas mehr Platz brauche für mein mitgenommenes Gedöns. Und nun wird es noch schlimmer!
Was hat sich alles angesammelt in den paar Monaten und überhaupt kann ich mich ja gar nicht entscheiden was ich machen will. Bestimmt muss ich meine "Matschekiste" mitnehmen mit all den Sprühfarben und Pasten. Während meine BigShot sonst zuhause bleiben durfte, muss sie nun mit auf die Reise - mitsamt den Zubehör versteht sich. Und diese Berge von Papier... au weia, das kann ja heiter werden!
Da kann ich ja von Glück sagen, dass ich so ein schönes geräumiges Auto habe, so ist der Transport schonmal das kleinste Problem.
Wie wird es dann Ende September, wenn ich zum Scrappen nach Fulda fahre? Da nehme ich nämlich die Bahn! Das kann noch interessant werden... ich muss das Medina nutzen als Generalprobe und genauestens begutachten was ich brauch(t)e und was nicht.

Mädels, es ist Mittwoch! Wenn heute endlich Feierabend ist, ist der größte Teil der Woche schon geschafft! *uffz* (jaja, Zuhausebleiber können da nicht mitreden...)


Sonntag, 11. August 2013

alkoholfrei!

Mal abgesehen davon, dass ich eigentlich Schwarzbier, Altbier oder Rotblondes bevorzuge: Wenn ich schon helles trinke(n muss in Ermangelung der anderen Sorten), habe ich jetzt doch tatsächlich ein alkoholfreies entdeckt, das mir sogar schmeckt:





Boh bin ich stolz auf mich ;-)

Freitag, 9. August 2013

rostiges Drahtherz

Da hab ich vor einigen Wochen doch tatsächlich endlich mal geschafft, ein Herz aus Draht zu machen. Es ist auch - wie gewünscht - schnell gerostet:


Hach ja... Unkraut *seufz*

 Gemacht habe ich das Herz aus Eisendraht, den ich so "pi mal Auge" einfach hingebogen habe. Eigentlich wollte ich schon viiieeel mehr Objekte gebogen haben...

Mittwoch, 7. August 2013

Washi-Ständer

Da ich bei diesen Temperaturen das Obergeschoss meide, wird entweder gar nicht, oder unten gescrappt. Für zweiteres muss ich ja meinen Krempel dann immer runter, raus, rein räumen. Mittlerweile sieht es unten schon so aus, als wäre das mein Scrapzimmer - ein heilloses Durcheinander! :-(
Während mein Papier schon recht ordentlich (und auch wieder sortiert) in einer Fächermappe untergebracht ist, wollte ich nun eine Lösung für mein Washi-Tape. Das nervt, immer eine handvoll Rollen runter tragen, je nachdem welche Farben ich gerade brauchen könnte, dann fliegen die da einzeln rum... doof. Da ich in nächster Zeit auch noch öfter auf Tour bin mit den Scrapsachen, will ich die Dinger auch nicht so im Koffer rumfliegen haben. Ich hatte sie schonmal in Schachteln - aber da die Washis keine Einheitsgröße haben, ist das auf Dauer auch nicht die Lösung.
Nun habe ich also in meiner Werkstatt nach Holz gesucht und bin fündig geworden:


 Die senkrechten Stangen sind unten in die Löcher eingeklebt. Den oberen Teil kann ich (natürlich) abnehmen. Das Teil lässt sich nun nicht nur im Haus gut herum tragen, sondern passt auch gut ins Köfferchen :)
Wenn ich alle meine derzeitig vorhandenen Washis da drauf mache, ist das Teil fast voll *ups*

Dienstag, 6. August 2013

Focaccia

Eigentlich wollte ich mir eine Pizza machen nach der Arbeit. War zwar knapp mit der Zeit, aber das wollte ich noch durchhalten. Zu dumm nur, dass ich den Brotbackautomaten im Keller an eine Steckdose anschloss, die beim Betätigen des Lichtschalters aus geht *seufz*
So stellte ich also eine Stunde später fest, dass noch gar nichts passiert war mit meinen Teigzutaten. Nun war es aber wirklich zu spät.
Am nächsten Tag musste ja nun der Teig gemacht werden, waren ja alle Zutaten im Gerät. Ich hatte aber keine Lust auf Pizza, ich wollte grillen bei den Nachbarn. Die Zutaten meines Pizzateigs sind fast die selben von Focaccia. In meiner Pizza ist weniger Öl - aber was soll's. Ich habe einfach mal versucht was heraus kommt. Teig in zwei Teile geteilt, einen Teil mit Olivenöl eingepinselt, Meersalz und Rosmarin drauf, den anderen Teil mit Schmand bestrichen, (selbst-)getrocknete Tomaten, Schafskäse- (oder Feta-) Würfel und Basililkum drauf.


Insgesamt war es mir zu lasch, aber immerhin habe ich den Teig verwertet und wir hatten Brot zum Grillen ;-)
Ich mach dann demächst nochmal eine mit dem richtigen Rezept...

Montag, 5. August 2013

Mini Album: Online Crop

Soooo, nun ist es fertig, mein Mini mit den Fotos vom letzten Online-Crop :-)

Mein Rohling war eine Mischung aus dem hier und den anderen dort erhältlichen:












Freitag, 2. August 2013

8 Beine und kein Theater

Spinnen sind ja mal so gar nicht meine Welt. Wenn ich diese fiesen fetten schwarzen Kellerspinnen sehe mit den dicken Beinen, bekomme ich schonmal Panik. Da ist auch kein Staubsaugerrohr lang genug - ich müsste viel zu nah ran ;-)

Zum Glück begegne ich diesen Exemplaren selten. Kleinere kann ich recht gut verkraften - wenn ich nicht gerade am Autofahren bin, dann bringt mich auch ein kleines Exemplar völlig aus dem Konzept.

Heute saß dieses hässliche Ding an der Wand neben der Terrassentür. Ich habe mich mal überwunden und bin recht nah mit der Kamera ran. Hätte sie sich bewegt, wäre ich geflohen ;-)


Es ist schon fast ganz dunkel und ich sitze immernoch in Shorts und Shirt auf der Terrasse: ES IST SOMMER! *yeah*
Mal ehrlich, das hatten wir doch gar nicht mehr erwartet, dass wir noch so viele schöne Tage abbekommen!?

Schönes Wochenende! Ich bekomme morgen wieder Besuch - ob wir scrappen ist noch nicht ganz geklärt. Ganz oben auf der Liste steht chillen und grillen ;-)

Donnerstag, 1. August 2013

Sonnenblumen

Sonnenblumen habe ich letzten Samstag geschenkt bekommen und ich frage mich seit dem, warum ich mir eigentlich noch nie selber welche vom Feld geschnitten habe! Die sind sooo schön und als Schnittblume länger haltbar als ich dachte!


Passt auch gerade gut zu Manuelas MiFoC