Seiten

Donnerstag, 28. März 2013

C wie Chili

Die ABC-Challenge bei den scrapfriends ist schon bei G, und ich habe gerade mal mein C geschafft - und das wollte und wollte irgendwie nicht fertig werden.
Aber nun!


Chili habe ich einige Jahre angebaut und zu Spitzenzeiten an die 30 Sorten. Das war dann allerdings schon irgendwie stressig. Auf dem Foto ist meine Ernte zu sehen.



Wie gut, dass ich dieses Jahr nicht auch schon im Dezember/Januar mit der Aussaat begonnen habe. Draußen schneit es immernoch - ich wüsste ja gar nicht mehr wohin mit den Pflanzen.
Aber vielleicht sollte ich jetzt noch...?

Mittwoch, 27. März 2013

aufmerksam

Tja, hmm... kreativ ist dann doch irgendwie anders...?
Der Sketch von Skissedilla hat mir gut gefallen. Bald war Foto und cardstock ausgesucht und mit Gesso losgestrichen. Mein Ergebnis ist nun fast exakt der Sketch und irgendwie fand ich es auch genau so gut wie es ist. Mehr möchte ich da gar nicht drauf haben.
Aber besonders kreativ ist es nicht, wenn man die Vorlage SO kopiert?    .....hhhmmmmm...


Außerdem passt dieses LO zur Challenge bei Scrap Africa: Only Cardstock (min. 3 colors)

Dienstag, 26. März 2013

CSI #64

Auch Fall #64 bei CSI habe ich gelöst:




Die Aufgabe:


Meine Wahl:
Evidence: stamps, words as embellishments, circles, pen work
Testimony: journaling stamp

Sonntag, 24. März 2013

CSI #63

Mensch, was bin ich inspiriert! Hin und wieder habe ich bei CSI vorbei geschaut, aber bis jetzt habe ich mich nicht an die Challenges heran gewagt. Und nun ist es doch endlich soweit: Case File #63 ist geschafft!
Erst dachte ich noch das wird nichts - allein die Farbwahl war ein echtes Problem. Aber dann hat es mich gepackt und ich bin nun hin und weg von diesen Aufgaben! Hat mich wirklich inspiriert und ich habe mal Dinge gemacht, die ich allein sonst nie getan hätte - z.B. meine Strickmaschinen fotografieren ;-)

"Gezwungen" zu einem Journaling auf einem Tag, habe ich dann mal in meinen Unterlagen gekramt, wann damals überhaupt die Stricksucht anfing. Da habe ich mich wieder erinnert an dieses und jenes... und gleich festgehalten.






Und dies hier war die Aufgabe:





Gewählt habe ich:
Evidence:  ribbon, metal, tag, sewing, tape measure, pearls
Testimony: document a hobby, jounal on a tag

Ich glaube, da mache ich jetzt öfter mit, bin ganz begeistert!

Ladies, I'm completely enthusiastic about your challenge!


Samstag, 23. März 2013

S-i-L-i #22

Wurde Zeit, mich mal an einen Lift zu wagen, also mache ich mit bei SCRAP-it-LIFT-it #22






Die Fotos sind vom Anfang letzten Jahres, als ich mich das erste Mal an einen Klettercache wagen konnte.

Freitag, 22. März 2013

Minibook: Milow 2011

Ist ja schon echt peinlich, aber so schön ich Minibooks auch finde, ich bekomme sie irgendwie nicht fertig. Ich glaube... wenn ich mir das gerade so überlege... ich müsste so... jetzt noch 3 unfertige Minibooks im Schrank haben - und das schon seit Monaten *örks*

Dieses hier ging im Vergleich zu den anderen recht flott. Die letzten Seiten konnte ich auf dem Sofa noch fertig stellen (mich hat leider eine Erkältung erwischt, ich soll "das Sofa hüten"), weil die Fotos schon geschnitten und sortiert waren. Die Seiten sind 13x13cm groß.









Nun sind endlich die ersten Wochen festgehalten, seit Milow hier eingezogen ist. 

Sonntag, 17. März 2013

Nordsee und Medina

Heute war Crop-Tag bei mir zuhause und es war total super mit den Mädels! Wir haben wir gequatscht, gegessen, und natürlich auch gescappt. Immerhin zwei LOs habe ich geschafft:

Auf der Überfahrt nach Amrum bei der Nordseetaufe im letzten Jahr sind diese Bilder entstanden. Genial war, dass der Kapitän extra noch zu den Seehundbänken geschippert ist


Und diese zahlreichen Fotos sind schon ein paar Jahre alt und wollten schon lange mal verarbeitet werden. Das Medina ist einfach soooo schön, das wird sicherlich nicht das einzige LO bleiben ;)





Ach, und der Sketch ist der letzte der "Siebenlinge" - man sieht nur nicht mehr viel davon ;-)

Buttons, Stempel und chipboard-Schriften von: http://de.dawanda.com/shop/Scrapilia

Dienstag, 12. März 2013

Siebenlinge - die ersten drei

Bei den scrapfriends läuft gerade die "Siebenlinge-Challenge" und das ist so richtig was für mich!
5 Pattern Paper werden nach vorgegebenen Schnittmustern zerteilt und zugeordnet. Jeden Tag gibt es dann einen Sketch zu den Schnippeln. Außer einem Grundpapier und der Schnippel dürfen keine weiteren Papiere verwendet werden (Embellis zählen nicht) Am Ende haben wir 7 LOs fertig.

Sonntag, Montag und Dienstag habe ich tatsächlich am selben Tag erledigen können. Ich hoffe die nächsten vier schaffe ich auch noch.
Mit der Papierwahl habe ich mich etwas schwer getan, weil ich nicht so recht wusste was auf mich zu kommt. Möglichst doppelseitig sollten sie sein - und irgendwie passte immer eine Seite nicht zu den anderen. So lagen am Ende 5 Bögen in rosa-rot vor mir, und dann auch noch mit vielen Herzen. Ich bin weder ein rosa-, noch ein Herzchen-Typ  *LOL*  Aber bis jetzt komme ich gut klar :)






Freitag, 8. März 2013

Baustellen: Frühstücksplatz in der Sonne

Endlich wieder was geschafft!
Für die ABC-Challenge bei den ScrapFriends hänge ich total hinterher - mehr als das A hatte ich ja noch nicht geschafft, nun ist aber endlich mein B fertig!

Ich glaube ich hatte jedes Jahr bisher mindestens ein größeres Projekt im Garten. Dieses hier begann ganz früh im Jahr 2010: In einer Zeitschrift hatte ich so eine tolle XXL-Bank gesehen und das wollte ich auch. Eine Lümmelbank zum hinfletsen, sitzen, liegen, Sonne genießen... Den Bauplan hatte ich schon in der Winterzeit gezeichnet. Sobald der Frost vorüber war, habe ich dann Holz gekauft und legte los.

Für den Sitzplatz wählte ich die einzige Stelle im Garten, die morgens schon Sonnenstrahlen erreicht. Ich musste einige Baumwurzeln ausbuddeln - keine Ahnung wieviele Tage ich da gehockt, gegraben, gebuddelt und gehackt habe. Dass da so viele Wurzeln sind, hätte ich gar nicht gedacht. Nebenbei habe ich das Holz zugesägt, gepinselt und verschraubt.
Die Kiesel habe ich aus der Kieskuhle geholt, das ist sehr viel billiger als die Säcke aus dem Baumarkt. Die Randsteine habe ich (wie inzwischen bei mir schon üblich) aus Beton gegossen.












Im Oktober 2010 sah es dann schon so aus:


Für mein Baustellen-LO war eine A4 Seite irgendwie zu klein, deswegen ist nun ein Doppel daraus geworden - mein erstes übrigens :-)