Seiten

Freitag, 4. Oktober 2013

Nudeln selbstgemacht

Irgendwie kam es mir ganz plötzlich in den Kopf, dass ich mal wieder Nudeln selber machen könnte. Und irgendwie hatte ich wahnsinnige Lust auf Kräuter.
So habe ich also meine Nudelmaschine aus dem Keller geholt und mal wieder etwas rumgesaut ;-)

In meinem Notizbuch hatte ich notiert: 1 Eigelb pro 100g Mehl, auf den ganzen Teig dann noch ein Vollei. Vorsichtig Wasser zugeben.

Ich hab heute mal versucht den Teig in der Küchenmaschine zu machen: geht gar nicht! Am Ende musste ich unendlich viel kneten und immer wieder Mehl dazu geben bis es endlich passte.
Ich finde es schwierig zu beurteilen, wann der Teig gut ist.
Ich behelfe mir mit meiner Nudelmaschine, lasse einfach probeweise immer mal etwas Teig durch, dann merke ich ob er noch zu klebrig ist.

Vor dem Schneiden der Nudeln hätte ich mehr Mehl auf die Platten tun müssen. Ich hoffe meine Reste sind morgen nicht zu einer untrennbaren Masse geworden.

Dicker als Stärke 6 an meiner Maschine dürften sie nicht sein
Ohne Trockenzeit mussten sie doch etwa 7 Minuten kochen
Ganz schön dick, aber ging grad noch ;-)
Für die Soße habe ich eine einfache Mehlschwitze mit Milch gemacht, Kräuter und Käse dazu, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Achso, ich hatte auch einen Löffel meiner superduper Chilisoße dran *g*

Lecker! Nudeln sollte ich öfter selber machen, dann ist es irgendwann bestimmt auch kein Thema mehr mit dem Teig.

Kommentare:

  1. Yummy, yummy, yummy.... Ich erinnere mich noch mit Freuden an unsere gemeinsame Aktion :)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhhh - das sieht aber lecker aus.

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr lecker aus - Nudeln habe ich noch nie selber gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, Du bist ja sooo kreativ, ich habe auch noch nie Nudeln selber gemacht. Ich würde mich sofort an Deinen Tisch setzen und mitessen. Das sieht wirklich lecker aus. Mmmmmmh...
    Ich hätte auch nichts gegen einen Medina Workshop- möglich ist ja alles.
    Sehnsuchtsvolle Grüße von der singenden Amsel
    ( immer nur Regenwürmer und Brotkrümel sind auf die Dauer auch zu langweilig)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht köstlich aus und hört sich auch köstlich an! Krieg ich direkt Lust auf Nudeln :-) Ich hab auch ein wenig die Lust am Selbermachen verloren, weil das immer so eine schwierige Geschichte ist. In der Kochschule dagegen war das ganz leicht, aber ich hab wohl den Trick nicht mitbekommen, hmpf

    AntwortenLöschen