Seiten

Sonntag, 8. September 2013

So ein Dreck

Meine Cousine hatte ihren Bürst-Saug-Fuß ihres Dysons mit. Ein schon recht altes Modell, dessen Bürsten man nicht mal eben enternen kann. Dummerweise dreht sich die Bürste aber nicht mehr, und das ist vor allem deswegen ungünstig, weil die Ms ja doch hin und wieder mal dort zu Gast sein sollen. Also habe ich den ganzen Fuß aufgeschraubt und auseinander genommen. Dreck und Haare von zig Jahren hatten sich hier verfangen in kleinen Löchern und Ritzen, und hatten sich um die Wellen herum gewickelt. Wir haben recht lange mit Skalpell und Pinzette herum gewerkelt, aber nun sollte das Teil wieder funktioneren... bis zur Rente bestimmt ;-)

Mein tägliches Detail ist somit der mühsam rausgefummelte Dreck *g*


Kommentare:

  1. Brrrrrr - wenn man sich überlegt wieviele Kleinstlebewesen da drin sind :0)

    AntwortenLöschen
  2. Igittigitt - über Kleinstlebewesen mag ich da gar nicht erst nachdenken ...

    AntwortenLöschen
  3. Da lob ich mir meinen Vorwerk, da kommt einmal pro Jahr jemand, der das Teil wieder lecker macht. Ohne diesen Sauger müsste ich die Hunde abschaffen....
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen