Seiten

Montag, 8. Juli 2013

Und der Deckel... bleibt zu!

Erwähnte ich schon, dass ich unglaublich gerne grille? An Sommertagen könnte ich jeden Tag grillen :)
Momentan bin ich in Burger-Laune und gestern habe ich dann endlich mal (!) das getan, was ich eigentlich schon immer tun wollte/sollte: Der Deckel bleibt zu!
Wusstet ihr, wie man richtig grillt mit einem Kugelgrill? Ich habe so ein tolles Ding W* und weiß erst seit letztem Jahr wie es theoretisch geht. Theroretisch, denn praktisch habe ich mich nie so recht getraut. Ist ja dann immer so das Besuch da ist - und was ist dann wenn es nicht klappt? Schließlich sieht man ja nix wenn der Deckel drauf ist *kicher*
Aber gestern war Burger-Grill-Tag mit den Nachbarn und die mussten nun durch das gesamte Testprogramm durch.
Meine Burger mit Rindfleisch bekamen eine Schicht geschmolzenen Camembert und eine Ladung rote Zwiebeln, die ich auf dem Herd vorbereitet hatte. Dazu wurden die Zwiebeln erst mit Zucker gebraten, dann mit Rotwein und Basamico geschmort... lecker! Statt wabbeliger Brötchen gabe es Ciabatta - kurz auf dem Grill geröstet.
Laut Rezept gehört nur noch Mayonnaise dazu, aber ich konnte mir die Chilisoße dann doch nicht verkneifen ;)

Inzwischen schon fast Standard sind die Kartoffelspalten
Das Foto habe ich leider erst am Schluss gemacht, das waren die Reste - eigentlich waren die nicht schwarz ;)

Den Chicoree habe ich vergessen zu knipsen *ups*

Aber zurück zum Deckel: Das hat suuuuper geklappt! Ich bin sowas von begeistert! Mein Burger war toll saftig und im Anschluss kam noch so ein megafettes Steak auf den Grill, das war perfekt medium und nicht angebrannt :)
Also heißt es bei mir weiterhin: Und der Deckel <-- bleibt zu!


1 Kommentar:

  1. Das sieht aber echt legga aus!!!!!!!!!! Ich komme auch zum Testessen ;o)

    AntwortenLöschen