Seiten

Freitag, 12. Juli 2013

Mini-Album

Nachdem ich nun doch so einige LOs fertig habe, möchte ich auch wieder Mini-Alben machen. Da ich meine Fotos nicht ausdrucke, sondern immer entwickeln lasse, habe ich ständig welche übrig, weil sie ähnlich sind wie die, die ich schon auf LOs verwendet habe. Und dann will ich sie nicht auf einem weiteren LO. Aber im Voraus bin ich mir ja nie sicher welche und wieviele ich genau von einer Serie verwenden will... Da es ja heutzutage spottbillig ist, Fotos entwickeln zu lassen, kommt es also auch nicht drauf an, ob dann welche über bleiben. Es gibt immer Gutscheine im Netz, dass man 50-100 Fotos kostenlos bekommt und nur den Versand bezahlt. Je nach Anbieter hat man dann für den Stapel Bilder 2-4 Euro Kosten.
Nun, die übrigen Fotos sind ja nicht schlecht - also wird es Zeit, denen auch eine Heimat zu geben.

Für dieses hier habe ich als Grundplatte 1,5mm Pappe genommen. In meinem Fall ist es eine helle Holzpappe, die konnte ich direkt einfärben und bestempeln:

 Schön stabil mit der Pappe. Darauf habe ich dann immer doppelseitig bedruckten, festen cardstock genommen. Hätte nocht etwas schräger sein können - so könnte man fast vermuten, ich habe einen Knick in der Optik ;-)
 Mit dem Band-Verschluss klappt nichts ungewollt auf

 Ein Tag zum herausziehen bietet auch noch Platz für 2 Fotos



Bei so vielen Details schenke ich mir heute das extra Detail-Foto ;-P


Kommentare:

  1. Heh Bianca, das ist ja ein tolles MiniBook.
    Wir sollten auf dem Medina mal ein paar Ideen austauschen. Freue mich schon wie Bolle
    lieb Sommergrüße aus Hessen
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Angelika nur anschließen... Das Buch ist ein Traum - ich hoffe, du hast es in Bielefeld dabei :)

    AntwortenLöschen
  3. Boah ist das schööööööööööööööööööööööön!!!!

    AntwortenLöschen