Seiten

Samstag, 22. Juni 2013

Neue Tische DIY - der nächste Crop kommt bestimmt ;-)

Hatte ich mal erwähnt was das für ein Horror-Akt ist, meinen großen Tisch zu transportieren?
Für den ersten Crop holte ich das Teil in einem -ich-weiß-nicht-wie-langem-Akt aus dem Keller ins EG. War das eine Aktion! Ich habe mich schon unter dem Ding begraben gesehen...

Und weil's son Akt war, hab ich den Tisch erstmal stehen lassen. Zwar die Mittelplatte rausgenommen, aber damit ist der Tisch immernoch 1x1,5m und nimmt nicht gerade wenig Platz weg.
Aber dann kam der nächste Crop und ich war froh, dass er da nun noch stand *g*

Aber so auf Dauer ist das nichts. Was soll ich mit dem großen Tisch da?
Also habe ich das Teil irgendwann ins OG geschleppt und mich dann gefreut, dass ich wieder im sitzen scrappen kann. Im Bastelzimmer habe ich nämlich Stehtisch. Zwar mit Barhocker, aber das ist nicht das gleiche wie auf dem Stuhl sitzen.

Nun haben sich wieder 4 Mädels zum Crop gefunden und ich stehe wieder da mit der Tisch-Frage.
Die Lösung fand ich im Baumarkt... in drei Baumärkten, weil keiner die Menge vorrätig hatte.





Tolle Sache: 3 Tischplatten die ich so gerade noch gut bewegen kann, dazu Tischbeine, die ich immer wieder ab- und an-schrauben kann. Problem gelöst :)

Kommentare:

  1. Wir bauen uns für kurzfristige Aktionen immer Platten auf Aluböcke. Aber deine Idee mit den abschraubbaren Beinen ist auch klasse und dein Foto echt cool!

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee, jetzt muss frau ja keine Angst mehr haben, dass du mit dem Tisch die Treppe runterfällst.

    AntwortenLöschen