Seiten

Freitag, 17. Mai 2013

Wasserblüten

Ich muss gestehen: Ich weiß leider nicht, was wir vor einigen Jahren für ein Kraut in den Teich geworfen haben. Es hat sich mittlerweile richtig richtig breit gemacht und blüht gerade:


irgendwie witzig die Blüten ;-)


Gestern habe ich ja den Fellberg geknipst, den Maddox beim Friseur gelassen hat. Ich habe den Berg tatsächlich da gelassen! Ich wurde sogar gefragt, ob ich das Fell mitnehmen möchte, aber ich habe in dem Moment nicht geschaltet und und im zweiten Moment war es mir zu peinlich. Dann erzählte sie mir, dass eine Bekannte aus dem Hundefell tatsächlich Wolle spinnt und dann zu Jacken verstrickt, die super genial warm sein sollen. Aber da mochte ich erst recht nicht mehr zugeben, dass ich doch eigentlich mal die Filzerei probieren wollte ;)  Silvia hat mir ja mal davon erzählt... naja, ich habe ja ein neues Werkzeug, dann hole ich bestimmt in nächster Zeit nochmal ganz viel Unterwolle raus und kann es dann immernoch probieren... oder verschicken und mir einen Schlüsselanhänger machen lassen ;-) (ich glaube ich bin super neugierig und mache das *gg*)

Kommentare:

  1. .. oder verschicken und mir einen Schlüsselanhänger machen lassen ;-) (ich glaube ich bin super neugierig und mache das *gg*) - ich freue mich drauf ;o)
    Das verspinnen lassen macht ja unsere "Sylvias Blitzlicht" Sylvia auch.

    Die Blümelies machen euren Teich zu einem kleinen "Märchensee" finde ich - es wirkt so geheimnisvoll.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Foto.... ich freue mich schon auf den Teich ;) ...... :)
    Die Idee mit dem gefilzten Schlüsselanhänger ist cool - ich hätte dann auch gerne einen :D

    AntwortenLöschen
  3. Diese Blümchen schweben förmlich über dem Wasser - was ist das schön!
    Die Wolle wächst ja nach und ich bin überzeugt davon, daß Dir noch viele Einsatzmöglichkeiten einfallen werden und hoffe Du lässt uns teilhaben.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen