Seiten

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Libellen-Scrap

Gestern war so ein "Live-Scrap" per Video, das wollte ich mir mal ansehen und vielleeeeicht mitmachen.
Zunächst hab ich noch mein Album vor mir gehabt - ich dachte mir reicht die Inspiration um im Album voran zu kommen, aber dem war nicht so. Also habe ich auf die Schnelle umdisponiert und wollte mich dann doch der Live-Aufgabe stellen.
Wie war das doch gleich? Hintergrund einfarbig?
Ich wühlte mich durch einen Stapel Scrappapier. Das _wirklich_ einfarbige wollte ich nicht hergeben *LOL*  Hatte auch nicht mitbekommen, ob die da im Video wirklich einfarbig gleichmäßig gefärbtes... ich zweifelte dran.
Erstmal die Fotos <- viel mir dann auf, sonst weiß ich ja gar nicht welche Farbe! Mehrere Fotos war die Aufgabe, also müssen die ja auch irgendwie zusammen passen.
Ich entschied mich für 3 Libellen-Fotos. Ganz schön viel grün - das Papier wird wohl auch eher grün...
Aber wenn wir schon bei Improvisation sind, warum dann nicht gleich beim Hintergrund anfangen ;-)  Die zweiseitig bedruckten Papiere kann ich doch soooo gut in Alben verwenden, also wollte ich unbedingt ein einseitig bedrucktes Papier nehmen. Immerhin fand ich eins mit wenig weißer Bemusterung im Grün und fand, das würde auch als einfarbig durchgehen ;-)

Im Video waren die Damen derzeit schon ein ganzes Stück weiter *hetz*...

Fix mal die Fotos beschnitten...
SO, die sollen nun mittig drauf - verlangt die Aufgabe.
*oups*
Das Papier scheint ausnahmsweise aber ausgerechnet in diesem Fall zu klein, die Fotos zu groß... mittig bedeutet in meinem Fall: Die Seite ist fast komplett gefüllt :-D
EGAL! Ich hab ja keine Zeit jetzt noch was neues zu suchen, die Damen sind ja schon viel weiter... und ich habe bei der Kramerei bestimmt irgendwas verpasst....
Die zeigen schon munter mal in die Kamera was sie da schon zusammen gefriemelt haben - Kleckse, Washi, Stempel... und die behaupten doch echt, sie wären Langsam-Scrapper :-O
Na sicher ôô

Ich gebe mir Mühe: Papierstreifen drunter, Border, runde Papierspitze... aber irgendwie fühle ich mich nur gehetzt und bin nicht wirklich glücklich.

Nach etwa 1 Stunde - die Hälfte der geplanten Zeit - gebe ich auf. Ich gucke mir das Video doch lieber später nochmal im Gesamten an.
Was bisher auf meinem Papier liegt, bleibt erstmal liegen bis zum nächsten Tag.

Der nächste Tag:
Wirklich hässlich finde ich mein Werk nicht - aber wie sonst bei normalen Karten auch: Es fehlt was. Ich werkel noch ein wenig daran herum, bin zwar immernoch nicht so ganz zufrieden, aber habe auch das Gefühl, dass mir jetzt keine großartige Erleuchtung mehr kommen wird.
Wenn ich das jetzt nicht aufklebe, wird es ein UFO und womöglich nie fertig. Und so lerne ich es nie. Also her mit dem Klebstoff...

Hier nun das Ergebnis:

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut! Ich mag Grün;) Die Nahaufnahmen von der Libelle sehen aus wie von einem anderen Stern, schon fast unheimlich!
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Layout. Gefällt mir farblich sehr gut.
    Ich habe gerade deine Hunde-Posts angeschaut.Da ich selbst Hunde habe (zwei Bouviers des Flandres) interessiert mich das natürlich.Köstlich, das Foto mit dem Sand vor dem Sofa.

    Liebe Grüße
    (und Grüße von Arnold und Edgar an deine Felle)
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial - die Seite ist klasse geworden. Toll, dass du die Fotos verscrappt hast :)

    AntwortenLöschen