Seiten

Montag, 30. Juli 2012

Gegrillte Schoko-Banane

Ich esse ja nun leider kein Obst, aber gegrillt wird hier oft, wenn das Wetter es denn zulässt. Und für Süßmäuler die Obst mögen, hat sich folgender Nachtisch vom Grill als "total rattig" heraus gestellt:

Die Schale einer Banane der länge nach einschneiden und ein langes schmales Stück heraustrennen






Dann die Banane selbst einschneiden, so gut es geht auseinanderdrücken und einen "Kinder"-Riegel in den Schlitz stecken





Die Banane nun in Alufolie wickeln und einige Minuten auf dem Grill erhitzen. Wenn die Banane gut ist, ist die Schale ist von unten schon schwarz, die Banane selbst aber noch nicht zum Pudding zerflossen.

Dummerweise war die Banane nun schon halb aufgegessen, als ich mit meinem Fotoapparat kam - nicht gerade ein schöner Anblick, aber lecker soll es gewesen sein :-D






1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal eine geniale Idee, schade, dass wir fast nie grillen. Auf alle Fälle werde ich das im Kopf behalten...

    AntwortenLöschen