Seiten

Mittwoch, 4. Juli 2012

Badespaß

Die letzten Tage haben wir das zwar schwüle, aber warme Wetter genutzt, und sind abends noch Rad gefahren. Maddox läuft mittlerweile gute 6km in flottem Tempo locker mit, danach wird's ihm bald langweilig. Lasse ich ihn von der Leine, ist er plötzlich wieder fit. Bei 10-12 km wird er dann deutlich langsamer... So oder so ist es jedenfalls mit zwei Rädern sehr viel leichter ihn zu motiveren. Schließlich sind 6km ja so gut wie nichts...
Milow dagegen läuft wie ein Soldat. Unbeirrt rennt und rennt er voran. Ich glaube der würde auch 30km problemlos durchlaufen.

Gestern sind wir zwei Caches angefahren, die ich allerdings vor einigen Jahren schon gemacht hatte. Dabei kamen wir an eine Stelle, an der ich im letzten Jahr mit Milow schon war und schöne Fotos gemacht habe am Wasser. Dieses Mal hatte ich leider meine Kamera nicht dabei (ich HONK), aber immerhin eine Handy-Kamera.
Ich hatte die Hunde die meiste Zeit artig an der Leine (Maaaaannnn wie ich den Leinenzwang hasse, das ist echt die Pest!), aber hier haben wir die Hunde laufen lassen, damit sie im Wasser trinken konnten. Naja und so ohne Leine waren sie dann ja auch beide wieder gut gelaunt und haben getobt. Ein bisschen Stöckchen-werfen motivierte zum Sprung in das kühle Nass....

Milow findet Wasser zwar auch ganz toll - aber möglichst nur bis zum Bauch. Schwimmen möchte er nicht (ich zweifle da ja ein wenig daran, dass in ihm ein Labrador steckt). Maddox hätte ich als Hütehund gar keine Wasservorliebe zugetraut... Die Teiche in meinem Garten nutzt er in der Regel auch nur zum Trinken, aber hey! Der Kerl hat immer soooo großen Durst, dass er bei einer Wasserquelle auf einer Radtour immer der erste ist im Wasser. Und gestern ist er glatt zur Hochform aufgelaufen! Irgendwann sprang er sogar mit Anlauf weit über das Ufer hinweg und mit einem riesen PLATSCH ins Wasser hinein. Wir haben ihn bejubelt und applaudiert ;-)


Das er so eine Wasserratte ist, hätte ich gar nicht gedacht. Wir hatten reichlich Spaß - zumal so ein klatschnasser Aussie echt - ähem - lustig aussieht ;-) Irgendwie spiddelig... sooooo schön abgenommen hat er, der einst etwas mopsige Maddox *g* Okay, vielleicht lachten wir auch über sein Aussehen *hüstel*, ich hoffe er nimmt es uns nicht übel. Der liebe Gott hat diese kleine Sünde jedenfalls wie üblich sofort bestraft: Nasse Aussies werden mal gar überhaupt nienich schnell trocken - egal wie lang der Heimweg ist. Und da sich Maddox auch nicht auf die Hundedecke legt (die die Feuchtigkeit angeblich "abtransportieren" würde oder so ähnlich), sondern lieber auf den nackten Fliesen liegt, hatten unsere Nasen noch recht lange was davon...

So oder so: Wir hatten jedenfalls alle unseren Spaß und werden sicherlich öfter wieder hinfahren zum Baden! (noch 11 Tage Leinenpflicht...)

1 Kommentar:

  1. .... und dann heißt es beim Joggen wieder Augen auf :D .... Ich weiß, die Hunde können nichts dazu, das Übel befindet sich am anderen Ende der Leine :/
    Hihi, ich freue mich schon auf "nette" Gespräche mit uneinsichtigen Hundebesitzern ;)
    Wie gut, das die M&Ms da anders sind, bzw. du drauf achtest :)
    Kicher, Maddox sieht aus wie begossen, ich hätte jetzt auch nicht gedacht, dass er so eine Wasserratte ist. Warst du mit ihm zwischenzeitlich schon zum Hose schneiden ? Ich warte immer noch auf ein Foto :P

    AntwortenLöschen