Seiten

Sonntag, 6. Mai 2012

Training

Auch wenn ich zugeben muss, dass unsere Trainingseinheiten nicht so regelmäßig stattfinden wie es vielleicht sein könnte, kann ich doch einige Fortschritte erkennen:

Montags beim Agility macht sich Maddox schon ganz gut, das macht ihm offenbar Freude. Er kann sich noch so gar nicht von mir lösen, aber immerhin rennt er schonmal eine Strecke ohne mir vor die Füße zu springen.
Ich habe mir vorgenommen, einige Sachen für das Agility zuhause zu üben. Heute haben wir mit "Start" begonnen, wobei Maddox sich dann zwischen meine Beine setzen muss.
Milow übt zeitgleich das artig im Korb bleiben *g*   Das klappt schon super!

Maddox hält von warten und zugucken leider noch gar nichts und muss deshalb angebunden werden wenn ich mich Milow beschäftige. Mit ihm übe ich für ZOS die Differenzierung. Zurzeit ist Milow noch arg verwirrt und durchschaut das Ganze noch nicht wirklich... aber das ist ja nun auch wirklich schwer.

Auf dem Hundeplatz ist Maddox mit dabei, wenn ich mit Milow auf dem ZOS-Platz bin. Das ist für ihn mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden. Während er am Anfang noch ein Mördertheater gemacht hat, liegt er nun ganz entspannt da und wartet.
Beim Logentraining ist das noch nicht so, wird aber immer besser. Hin und wieder jammert er noch, aber die meiste Zeit ist er schon still. Wenn ich Milow richtig anfeuere, beschwert sich Maddox allerdings noch lautstark.

In zwei Wochen möchte ich mit Maddox endlich zum Treibball-Training.

Ansonsten wird es höchste Zeit für wärmeres Wetter! Immerhin blüht ja jetzt doch schon einiges und mein Garten schreit nach Pflege!






1 Kommentar: