Seiten

Sonntag, 1. April 2012

T5 - mein erster richtiger Klettercache

Heute war es endlich soweit: Ich durfte mal so richtig mit Kletterausrüstung einen Cache loggen. Wollte ich schon laaaaange mal, aber da ich die letzten Jahre so gut wie gar nicht gecacht habe, hat es sich folglich auch nicht wirklich ergeben.
Mister C (ich nenne ihn einfach mal so) kam pünktlich mittags bei mir angerauscht - und brachte Regen mit :-(  Kalt war mir ja klar, aber eigentlich hatte es morgens so schön sonnig ausgesehen, blauer Himmel, kein oder kaum Wind... und dann das. Na gut, warten wir noch etwas... es kamen nur ein paar Tropfen vom Himmel, die Sonne schien wieder - schnell los! Die dunklen Wolken habe ich ignoriert.

Klettercaches habe ich gleich ein paar hier in der Nähe - Nummer eins wurde dummerweise gerade eingezäunt :-O  Das war also mal nichts. Nummer 2 wartete nicht weit entfernt.

Bis das kleine Säckchen endlich über die richtige Gabelung geschossen war, verging doch viel mehr Zeit als geplant - aber ich habe es dann doch geschafft *stolzbin*
Die Dose war... keine Ahnung - 12 Meter??? über dem Boden. Das war für mich untrainierte hoch genug. Die Höhe war nicht das Problem - eher meine Kräfte. Auf halber Strecke von unten ein Ruf "Hey, du hast da was verloren". Hä? Ist es etwa wichtig? (nicht das hier eine Schraube ein Karabiner oder ähnliches fehlt und ich gleich abstürze). Mister C hielt das Fundstück hoch: Der Stift. Der Stift den ich zum Loggen brauchte... aber ich war nicht gewillt, wieder runter und ncohmal wieder rauf - also weiter. Ich musste irgendwo in der Jacke noch einen Stift haben, den ich hoffentlich finden würde wenn ich oben bin.



Gerade oben angekommen, fing es an zu regnen :-O  Naaaa prima, und ich hing da oben und konnte mich nicht wehren. Wie gut, dass ich auch eine Regenhose übergezogen hatte.
Zur Dose rübergehangelt, Logbuch befreit - wie schööööön! Da ist sogar ein Stift dran! Hab ich ein Glück... nur das Band war sooo kurz, dass ich damit kaum leserlich schreiben konnte. Und dann dazu der Regen und dazu kam dann noch eine Windbööööhhhhhhhhhhhhh *wackel*  Heidewitzka, der Baum schaukelt aber :-O   Fix fertig werden und Logbuch wieder verpacken - bloooß nicht fallen lassen!

Wie gut, dass der Abstieg seeeehr viel fixer ist!

Ein tolles Erlebnis! Danke Mister C!

1 Kommentar:

  1. :D Cool, megacool :D Da wäre ich gerne dabei gewesen... Super, dass es trotz der widrigen Wetterumstände geklappt hat und du nicht abgestürzt bist.
    By the way - wir hatten gestern Sonnenschein pur, nur die Temperaturen, die waren so gar nicht meins. Bibber....

    AntwortenLöschen